Comunidade Servos de Maria do Coração de Jesus

Comunidade Servos de Maria do Coração de Jesus

Unsere Aufgabe

Unsere Aufgabe

Gerufen, um sich an der Neuevangelisierung zu beteiligen.
Die Liebe Christi drängt uns - und wehe uns, wenn wir das Evangelium nicht verkünden (vgl 2 Kor 5,14; 1 Kor 9,16). Das Hauptziel der CSMCG ist die neue Evangelisierung. 
Unsere Mission richtet sich vor allem an die Orte und die Menschen, die am wenigsten von der Verkündigung des Evangeliums erreicht wurden, wo der Glaube in großer Gefahr ist, wegen Armut, falscher Lehren, Einfluss der materialistischen, konsumorientierten und hedonistischen Mentalität, die hauptsächlich durch die Medien ernährt wird.
 
Die geistige Grundlage der Mission: das Primat der Gnade
Wir glauben, dass wir nichts ohne den Herrn (Joh. 15,5) tun können, dass der Heilige Geist mit der Wirkung seiner Gnade der Autor der Umkehrung ist, und dass wir wertvolle Werkzeuge sind - in dem Maß unserer Hingabe zu ihm. Deshalb ist unser Gebet und die für die Liebe gegebenen Opfer unser erster Beitrag zur Wirksamkeit der Mission, und das vor unseren Fähigkeiten und den technischen Mitteln.
Wir sind davon überzeugt, dass das Leiden fast immer ist eine Folge von Mangel an Liebe ist und ein Schrei ist, die Wände der Indifferenz niederzubrechen, die viele Menschen in ihrer Selbstgenügsamkeit einsperren. Aus diesem Grund hat das Leiden, wenn es ein Opfer der Liebe wird, ein immenses Missionspotenzial und bietet dem verkündetem Wort eine größere Offenheit der Herzen. 
Auch das freiwillige Opfer, wie Fasten und andere Kränkungen, ist unverzichtbar für den Erfolg der Mission.
 
Inhalt der Missionstätigkeit 
Mit dem Zeugnis, dem Wort und allen zur Verfügung stehenden Mitteln, verkünden wir die Gebote des Gesetzes Gottes, die durch die Sünde verwundete unendliche Liebe des Herzens Jesu und des Unbefleckten Herzens Mariens, die letzten Dinge, bereiten wir Menschen vor für die Erneuerung des Taufversprechens durch die Weihe an Jesus durch Maria, unsere heiligste Mutter, nach der Methode von St. Louis de Montfort. Wir fördern das innere Leben der Vertrautheit mit Gott durch die Ausübung der Tugend, vor allem der Reinheit und der "Kunst des Gebets" (NMI 32), allein oder gemeinschaftlich; durch Beten und Meditieren des Rosenkranzes im Kreise der Familie, um die Befreiung vom Bösen und von allen Übeln zu erbitten und für die volle Erneuerung des ganzen Menschen (vgl Mt 06.13; Mk 16,17-18) und für den Frieden in der Welt und in den Herzen (vgl Tm2,1-4) Fürsprache einzulegen. Wir fördern Bewusstsein und Verinnerlichung der Heiligen Schrift, vor allem der Evangelien, die Vorbereitung und die Teilnahme an den Sakramenten der Beichte und vor allem der sonntäglichen Eucharistie, die eucharistische Anbetung, die aktive Teilnahme am Leben der Pfarreigemeinschaft unter der Leitung ihrer Pfarrer, die Förderung der Solidarität und des Volontariats  in den sozialen Einrichtungen der Gemeinschaft oder Pfarrei. 
 
Elemente der Mission
Die ganze CSMCG ist missionarisch, weil sie sich um das Heil der Seelen und die Ausdehnung des Reiches Gottes bemüht. Die Mission der Diener Mariens ist der gemeinsame externe oder interne Einsatz, die  Werte des Evangeliums zu übertragen. Zu diesem Zweck muss sie in jeder Situation die besten Mittel verwenden, jedoch unter Berücksichtigung, dass das Zeugnis das wichtigste Element ist. Die CSMCJ muss in Harmonie sein mit den örtlichen Gegebenheiten der einzelnen Gemeinden oder Diözesen, in Gehorsam gegenüber den Pfarrern und Bischöfen, die uns willkommen heißen. Die Missionsgebiete sind: Kontemplation, Evangelisation, Sozialdienst und Unterstützung.
                                                                                                                                      
Die Sozialdienste
Wir sind uns bewusst, dass wir nicht allein die ernsten Probleme lösen können, unter denen die Gesellschaft leidet und dass es nichts nützt, in die Falle des Aktivismus abzurutschen . Aber wir wollen ein Zeichen der Hoffnung für das Königreich sein und die Solidarität mit allen unseren leidenden Brüdern und Schwestern fördern. 
Unser soziales Handeln entfaltet sich in verschiedenen Initiativen und Projekten, und unterliegt einer ständigen Expansion, nach den Zeichen vom Willen Gottes, die uns der Heilige Geist offenbart. Angesichts des offenbarten Willen Gottes, ist unsere Antwort: "Hier bin ich, Herr, deinen Willen zu erfüllen ".

 

Facebook

Instagram

Twitter